a61nx Professional 6

4‑Achsen‑Horizontalbearbeitung

a61nx Professional 6

4-Achsen-Horizontalbearbeitung

Das a61nx ist ein horizontales Bearbeitungszentrum zum Einsatz im 500 mm Fertigungsbereich. Die Bearbeitungszentren a51nx und a61nx nutzen die gleichen Schlüsseltechnologien, die in der Zerspanung neue Maßstäbe in Sachen Produktivität, Präzision und Maschinenzuverlässigkeit setzen. Die robuste Gussekonstruktion und großzügige Rollenumlauf-Linearführungen sorgen für eine effektive Nutzung des gesamten a61nx-Arbeitsraums.
 

Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Horizontales Bearbeitungszentrum a61nx

Die leistungsstarke Hochgeschwindigkeitsspindel mit 14.000 min-1 bietet ein Drehmoment von 303 Nm. Selbst beim Einsatz in Schwerzerspanungsanwendungen gewährleistet die Steifigkeitt der Maschine die volle Ausnutzung von Spindelleistung und Drehmoment, weshalb die in der Regel zu solchen Arbeiten genutzten Maschinen mit größeren Spindeln nicht erforderlich sind.

Die 1G-Achsbeschleunigung und die serienmäßig direkt angetriebene B-Achse verringern Nebenzeiten, während die robuste Gusskonstruktion und die Rollenumlauf-Linearführungen für eine effektive Nutzung des gesamten a61nx-Arbeitsraums sorgen.

Das Bearbeitungszentrum a61nx nutzt eine Reihe von Technologien zur Reduzierung der Nebenzeiten, die besonders bei der Herstellung von Fahrzeugteilen und bei der Großserienfertigung von Vorteil sind.  Die Technologie Inertia Active Control überwacht die Antriebslast und berücksichtigt das Gewicht der Spannvorrichtung.  Ausgehend von diesen Daten optimiert IAC die Beschleunigung und Verzögerung der stark ausgelasteten B- und Z-Achse.  Die Spindel nutzt das Nenndrehmoment voll aus, um das Ansprechverhalten beim Starten und Stoppen zu verbessern, wodurch sich die Gewindeschneidzeit gegenüber dem Vorgängermodell um 20 % verkürzt. Das Magazin zum automatischen Werkzeugwechsel ist serienmäßig mit einer visuellen Werkzeugbrucherkennung ausgestattet, die den Zustand der Bohrer, Gewindebohrer und weiteren einschneidigen Werkzeugen überwacht.

Darüber hinaus bilden einteilige Abdeckungen (X und Z) und ein doppelt gestützter Werkzeugwechselarm die Grundlage für branchenführende Zuverlässigkeit und eine hochleistungsfähige Bearbeitung.
Für Werkstücke, die einen größeren Hub in der Y-Achse benötigen , ist das Bearbeitungszentrum a61nx   mit einer 730 mm Version erhältlich.

Palette:
500 x 500 mm
X: 730 mm Y: 650 mm std (730 mm opt) Z: 800 mm

B-Achse

360° DD NCRT

Spindel min-1

14,000 rpm (20K)

Spindelkegel

CAT40 (HSK-A63 opt)

Eilgang

60,000 mm/min

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

50,000 mm/min

Maximales Werkstück

ø800 mm x 1,000 mm

Maximale Nutzlast

500 kg (option 700 kg)

ATC-Kapazität

60 tools (optional 133, 218, 313)

Werkzeug zu Werkzeug

0.9 sec

Span zu Span

2.5 sec

Maximaler Werkzeugdurchmesser

205 mm

Maximales Werkzeuggewicht

12kg