D200Z Graphite

Graphitbearbeitung

D200Z Graphite

Graphitbearbeitung

Das D200Z verbessert die 5-Achsen-Hochgeschwindigkeitsbearbeitung im Werkzeug- und Formenbau und in der Bearbeitung medizinischer Teile


Das D200Z vereint extreme Geschwindigkeit und Präzision für die Einhaltung kleiner Toleranzen zur perfekten Verschmelzung von Kurven bei komplexen 3D-Werkstücken.  Vom Schruppen bis zum Hochgeschwindigkeitsschliff facettenreicher, konturierter 3D-Geometrien steigert das D200Z die Produktivität mit den wettbewerbsfähigsten Verarbeitungsmöglichkeiten für komplexe Matrizen, die in den Bereichen Automobil, Spritzguss, Verpackung, Medizin und Optik zum Einsatz kommen.  Die Geschwindigkeit und Präzision des D200Z bilden eine einzigartige Grundlage für reaktionsschnelles Schneiden mit hoher Geschwindigkeit und hervorragender Oberflächengüte. Der Bedarf an manuellen Eingriffen wird so reduziert oder fällt sogar gänzlich weg. Die Spindel mit 30.000 min-1 und der integrierte Direktantriebstisch ermöglichen die rasche, präzise und umfassende 5-Achsen-Bearbeitung. Zur Bündelung sämtlicher Funktionen dieser Hochleistungsmaschine dient die von Makino entwickelte Bewegungssteuerungssoftware SGI.5. Sie bietet ein Höchstmaß an Präzision und Qualität für die fehlerfreie Ausarbeitung komplexer Konturen und die perfekte Verschmelzung von Kurven bei komplizierten Geometrien mit höchsten Ansprüchen an 3D-Genauigkeit für Bereiche wie Medizintechnik und Formenbau.

Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Das 5-Achsen-Vertikalbearbeitungszentrum Makino D200Z bewältigt die Komplexität facettenreicher, konturierter 3D-Geometrien mit präzisen 5-Achsen-Bearbeitungsfunktionen. Dank der hochpräzisen Technologien zur Hochgeschwindigkeits-Bewegungssteuerung wird dem Hersteller selbst bei simultanen 5-Achsen-Bewegungen höchste Präzision und Qualität gewährleistet.
 
Zur Maximierung des Arbeitsbereichsvolumens und der Belastbarkeit wurde das D200Z mit einem integrierten Spannfutter entwickelt. Es dient zur Bearbeitung von Werkstücken mit einem Durchmesser von bis zu 300 mm und einer Höhe von 210 mm bei einem Gewicht von bis zu 75 kg. Die X-, Y- und Z-Achsen (Verfahrwege von 350 mm, 300 mm und 250 mm) ermöglichen rasche Bewegungen mit einer Eilgang- und Vorschubgeschwindigkeit von 60 m/min. Das D200Z verfügt zudem über eine einzigartige, leichte B-Achsen-Kippstruktur für Neigungen von bis zu 180 Grad (0 bis +180) bei 100 min-1. Sowohl die B-Achse als auch die C-Rotationsachse (kontinuierlich 360 Grad bei 150 min-1) verfügen über Direktantriebsmotoren für den agilen, präzisen und schnell ansprechenden Winkel- und Rotationsbetrieb.

Breite Sockel aus Gusseisen und kerngekühlte Kugelumlaufspindeln dienen als Basisplattform für alle anderen Maschinenkomponenten und verbessern die allgemeine Prozessstabilität. Die HSK-E50 Spindel mit 30.000 min-1 ist mit einem Hightech-System zur Spindelkern- und Mantelkühlung ausgerüstet. Thermische Expansion, Auslenkungen und Vibration sind so während der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung kein Thema. Infolgedessen bietet das D200Z eine hervorragende Werkzeuglebensdauer und außergewöhnliche Oberflächengüte, und das selbst bei Kleinstanwendungen.

Das D200Z beeindruckt, wie im Video zu sehen, mit flexiblen Werkzeugkapazitäten und Automatisierungsfunktionen wie dem automatischen Werkzeugwechsler (ATC) mit einer Kapazität von 100 Werkzeugen und dem leistungsfähigen Mehrfachpalettensystem. Das Ergebnis sind Auslastungsraten von mehr als 80 % für die höchsten Durchsatzraten und beste Rentabilität.
 

Standartfunktionen:
  • 21 Werkzeugmagazin-Plätze
  • HSK–E50 Spindel mit 30.000 min-1 und 2 Gangarten
  • Automatischer Spindelschmiermittel-Temperaturregler
  • Tisch-Schwenkzapfen (B- und C-Achsen)
  • Integriertes Erowa-Spannfutter und -Palletiersystem
  • Regelung der Maschinentemperatur:
  • Kerngekühlte Kugelumlaufspindeln
  • Stützlager und Antriebsrotor
  • A- und C-Achsen mit Direktantrieb
  • Automatische Einheit zur Schmiermittelversorgung
  • Basiskühlung
  • Kühlmitteldüse
  • Spindelgebläse
  • LUCC Heckauswurf
  • Späne- und Spritzschutz
  • Makino Professional 6 Steuerung
  • Makino Super Geometric Intelligence SGI.5 Software
  • Automatisches Laser-Werkzeuglängenmesssystem ATLM
  • AWMS (mit Drehpunktsoftware)
  • Fünf-Achsen-Software:
  • TCP-Steuerung (Werkzeug-Mittelpunkt-Steuerung) 
  • DFO-Drehtisch (Dynamische Spannvorrichtungskorrektur)
  • TWP-Steuerung (Befehl für schräge Arbeitsebenen)
  • Dreidimensionale Fräsekompensation
  • Zeitumkehrfunktion
  • Programmneustart
  • Manueller dreidimensionaler Vorschub;
  • Spindel-Tisch-Überwachung
  • Spindelkollisionsschutz Collision Safeguard
  • Benutzerdefiniertes Makro (1.100 Variablen)
  • Helixinterpolation
  • Tragbarer MPG (Maschinenprogrammgenerator)
  • Lufttrockner
  • Wartungsratgeber
  • Auswahl metrische bzw. Zollmaße
  • Arbeitsleuchte
  • Programmierdaten-Input (G10)
  • Spindellastanzeige
  • Spindellastüberwachung
  • Verwaltung der Werkzeuglebensdauer
  • Ersatzwerkzeug-Direktauswahl
  • Doppelter Sicherheitscheck
  • Signalleuchte (3 Schichten)

Tisch: 300 mm Durchmesser
X: 350 mm Y: 300 mm Z: 250 mm

B-Achse

Tilt - 180° (0 to +180)

C-Achse

Rotary - 360°

Spindel min-1

30,000 - HSK-E50 (Standard)

Eilgang

60 m / min

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

60 m / min

Maximale Werkstückgröße

300 mm diameter x 210 mm high (conditional)

Maximale Nutzlast

75 kg

ATC-Kapazität

20 + 1

Span zu Span

3.9 sec

Maximaler Werkzeugdurchmesser

50 mm / 80 mm (ALL / ADJ)

Maximales Werkzeuggewicht

3 kg

Optionale ATC-Kapazität:

Ja