F9

3‑Achsen Vertikal

F9

3-Achsen Vertikal

Das große Vertikalbearbeitungszentrum F9 bietet Kraft, Geschwindigkeit, Präzision und Vielseitigkeit


Das F9 wird sowohl mit Produktionsanwendungen großer Werkstücke als auch mit großen Matrizen- und Formkomponenten fertig. Es bietet Steifigkeit und Stabilität für rillenfreies und maschinenwechselfreies Schneiden, Schruppen und Schlichten harter Materialien, die Potenz für Hochgeschwindigkeits- und Hartfräseanwendungen und die Präzision zur Einhaltung minimaler Toleranzen bei der Verschmelzung von Kurven an komplexen, konturierten 3D-Geometrien, wie beispielsweise im Formenbau und im medizinischen Bereich.  Die einzigartige Maschinenkonstruktion bietet einen beispiellos einfachen Zugang zum Einrichten und Umrüsten und reduziert so die Vorlauf- und Gesamtdurchlaufzeit.  

Das F9 bietet Steifigkeit und Stabilität für rillenfreies und maschinenwechselfreies Schneiden, Schruppen und Schlichten harter Materialien, die Potenz für Hochgeschwindigkeits- und Hartfräseanwendungen und die Präzision zur Einhaltung minimaler Toleranzen bei der Verschmelzung von Kurven an komplexen, konturierten 3D-Geometrien, wie beispielsweise im Formenbau und im medizinischen Bereich. 

Die einzigartige Maschinenkonstruktion bietet einen beispiellos einfachen Zugang zum Einrichten und Umrüsten und reduziert so die Vorlauf- und Gesamtdurchlaufzeit.
 

Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Ausgestattet mit einer CAT50 Spindel mit 37 kW und 10.000 min-1 (oder einer optionalen HSK - A100), einem großen Arbeitsbereich und einer hohen Nutzlastkapazität lässt sich das F9 in praktisch jedem Segment des VMC-Marktes auf produktive Weise nutzen.  Serienmäßig mit skalierbarem Rücklauf und kerngekühlten Kugelumlaufspindeln ausgerüstet, kontrolliert die Maschine die thermische Expansion und gewährleistet so die höhere Präzision für nachhaltige Produktionsleistung.  Die serienmäßigen 30 Werkzeugmagazin-Plätze bieten ausreichend Kapazität für unterschiedlichste Fertigungen großer Werkstücke.

Das F9 ist mit der Makino Professional 5 Steuerung ausgestattet. Basierend auf dem Windows CE Betriebssystem bietet diese sichere und stabile Plattform zuverlässige Leistung auf der NC-Seite und eine bedienerfreundliche grafische Benutzeroberfläche (GUI). Diese Werkzeugmaschinensteuerung der neuesten Generation bietet großflächige, menübasierte Anwendungen in Farbe zur Bedienung per Touchscreen. Quick Access-Symbole verleihen dem Bediener raschen Zugriff auf wichtige Daten. Zudem bietet die neue Steuerungsplattform, im Unterschied zu zahlreichen anderen Werkzeugmaschinensteuerungen, gängige PC-Funktionen (Ausschneiden, Einfügen, Kopieren, Suchen, Ersetzen, usw.).

Für Anwendungen im Bereich des Formenbaus lässt sich die Maschine mit einer 20.000 min-1 HSK – A63 Spindel ausrüsten. Datenintensive Anwendungen werden mit fortschrittlicher Datenverwaltungstechnologie gemeistert. Dabei kommt die von Makino entwickelte Super Geometric Intelligence (SGI.4) zum Einsatz, eine Servosteuerung der nächsten Generation, die bei der Fertigung und Bearbeitung von komplexen Werkzeugen, Formen, Kernen und Kavitäten für möglichst kurze Zykluszeiten sorgt.

Tisch: 1.850 x 800 mm
X: 1,600 mm Y: 800 mm Z: 650 mm

Spindel min-1

10,000

Spindelkegel

CAT50 (HSK-A100 opt)

Eilgang

24,000 mm/min

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

24,000 mm/min

Maximales Werkstück

1,850 x 800 x 550 mm

Maximale Nutzlast

2,500 kg

ATC-Kapazität

30

Maximaler Werkzeugdurchmesser

200 mm

Maximales Werkzeuggewicht

20 kg