D500

5‑Achsen Vertikal

D500

5-Achsen Vertikal

Vertikalbearbeitungszentrum D500 


Das D500 wurde für nachhaltig hervorragende dynamische Präzision entwickelt um den Anforderungen des komplexen Formenbaus voll und ganz gerecht zu werden. Die hervorragende Dynamik und Steifigkeit der Maschine machen sie gleichzeitig zur perfekten Lösung für die Bearbeitung von Komponenten für die Luft- und Raumfahrt. Die Thermal Stabilizer Technologie von Makino schützt die Maschine vor schwankenden Betriebsbedingungen. Isolierte Gussteile, kerngekühlte Kugelumlaufspindeln sowie die temperaturgesteuerten Direktantriebsmotoren und Spindeln sorgen für thermische Stabilität. Die Drehachsen übertreffen die Präzision von Konkurrenzmaschinen um das Doppelte und bieten höhere Genauigkeit und Leistung, wenn die Bearbeitung außerhalb des Rotationszentrums erfolgt. 

Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Direktantriebsmotoren mit ultrahohem Drehmoment bieten absolute Kontrolle über die Bewegungen in der A- und C-Achse. Die Bewegung der A-Achse (Schwenkachse) wird von Direktantriebsmotoren zu beiden Seiten des Schwenkzapfens gesteuert. Diese Konstruktion beseitigt Verwindungen, die beim Schneiden hoher Materialstärken und bei der Bearbeitung außerhalb des Drehzentrums auftreten können. Der Schwenkzapfen verläuft parallel zur X-Achse und unterbindet die Auslenkung bei der linearen Achsbeschleunigung.

Das D500 ist in der eigenständigen Konfiguration oder mit einem automatischen Palettenwechsler (APC) verfügbar. Die Umstellung auf die APC-Konfiguration kann sowohl bei der Installation der Maschine als auch später erfolgen. Die vollständige Automatisierung lässt sich beispielsweise mit der Nutzung des beliebten Palettensystems MMC2 erzielen. Für die ultimative Flexibilität lässt sich das D500 sogar mit den Horizontalbearbeitungszentren der Serie a51 integrieren.

Das D500 ist mit der Makino Professional 6 Steuerung ausgestattet, einer stabilen, sicheren Plattform mit zuverlässiger Leistung auf der NC-Seite und bedienerfreundlicher grafischer Benutzeroberfläche (GUI). Diese Werkzeugmaschinensteuerung der neuesten Generation bietet großflächige, menübasierte Anwendungen in Farbe zur Bedienung per Touchscreen. Quick Access-Symbole verleihen dem Bediener raschen Zugriff auf wichtige Daten. Zudem bietet die neue Steuerungsplattform, im Unterschied zu zahlreichen anderen Werkzeugmaschinensteuerungen, gängige PC-Funktionen (Ausschneiden, Einfügen, Kopieren, Suchen, Ersetzen, usw.). Die fortschrittliche Datenverwaltungstechnologie der von Makino entwickelten Super Geometric Intelligence (SGI.5) Servosteuerung der nächsten Generation sorgt für kürzeste Zykluszeiten bei der Fertigung und Bearbeitung von komplexen Werkzeugen, Formen, Kernen und Kavitäten.

Palette:
400 x 400 mm
Tisch: 500 mm Durchmesser
X: 550 mm Y: 1,000 mm Z: 500 mm

A-Achse

+30/-120

C-Achse

360

Spindel min-1

14 K (12K, 20K, 30K opt)

Eilgang

48,000 mm/min (X) 50,000 m/min (Y & Z)

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

32,000 mm/min (X) 40,000 m/min (Y & Z)

Maximales Werkstück

650 mm x 500 mm height (conditional)

Maximale Nutzlast

Table: 350 kg. , Pallet: 300 kg.

ATC-Kapazität

60 (80, 113,155,197,239,281,323 opt)

Werkzeug zu Werkzeug

4.2 sec

Span zu Span

10.2 sec

Maximaler Werkzeugdurchmesser

140 mm (conditional)

Maximales Werkzeuggewicht

8 kg

Optionale ATC-Kapazität:

Ja