D800Z

5‑Achsen Vertikal

D800Z

5-Achsen Vertikal

Die neue Lösung für die 5-Achsen-Bearbeitung von großen Werkstücken
Das D800Z wurde für leistungsfähige kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, die sich auf die Präzisions-5-Achsen-Bearbeitung von großen Werkstücken für den Werkzeug- und Formenbau sowie für die Luft- und Raumfahrt spezialisieren. Wie auch D300 und D500 bietet das D800Z einen einfachen Zugriff auf Spindel und Tisch, eine hochsteife Struktur für reaktionsschnelle Schnitte, hervorragende Oberflächengüte und optionale Automatisierungsgeräte.  Werkstücke mit einem Durchmesser von bis zu 1.000 mm und einem Gewicht von 1.200 kg können in fünf Achsen mit hoher Effizienz und weniger Arbeitsgängen bearbeitet werden. Das verringert die Produktionszeit.

Die 5-Achsen-Bearbeitungsfunktionen des D800Z können im 5-Seiten-Fräsmodus zur Bearbeitung großer Werkstücke genutzt werden. Das Resultat ist die Verringerung der Rüst- und Zykluszeiten durch den umfassenden Zugang für die Bearbeitung komplexer Werkstücke mit zahlreichen Flächen und Details. Darüber hinaus wird die Maschine den im 3D-Formenbau hohen Ansprüchen an die perfekte Verschmelzung von Kurven sowie an die hochwertige Ausführung von Kanten und Oberflächengüte gerecht.
Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Das D800Z umfasst Direktantriebsmotoren für die vierte und fünfte Achse sowie eine hochsteife Maschinenstruktur. Dies gewährleistet produktive Geschwindigkeiten und reibungslose Bewegungen mit herausragender Präzision – auch bei großen Werkstücken und Nutzlasten bis zu 1.200 kg. Darüber hinaus sorgen kerngekühlte Kugelumlaufspindeln, die Temperaturregelung der Direktantriebsmotoren und die robuste Maschinenstruktur für die zur dauerhaften Präzision erforderliche thermische Stabilität.

Die einzigartige Z-Form des Schwenktisches gewährleistet, dass der Schwerpunkt von Tisch und Werkstück stets im Rotationszentrum der B- und C-Achse bleiben. Lager mit großem Durchmesser minimieren die Auslenkung des Tisches und bieten, unabhängig von der Winkel- und Drehposition des Werkstücks, hervorragende Steifigkeit. Die Konstruktion des Direktantriebsmotors sorgt selbst bei der Bearbeitung mit geringen Toleranzen für Geschwindigkeit, Produktivität und Präzision.

Das D800Z ist mit zwei verschiedenen Spindelkombinationen verfügbar: D800Z (CAT40) und D800Z (CAT50). Das D800Z (CAT40) kommt serienmäßig mit einer CAT40 Spindel (optional HSK-A63 Spindel) mit 14.000 min-1. Optional lässt sich das D800Z (#40) auch mit einer HSK-A63 Spindel mit 20.000 min-1 ausstatten. Das D800Z (CAT40) bietet 40 Werkzeugmagazin-Plätze. Das D800Z (CAT50) verfügt serienmäßig über eine CAT50 Spindel (optional HSK-A100 Spindel) mit 12.000 min-1. Optional lässt sich das D800Z (CAT50) auch mit einer HSK-A100 Spindel mit 18.000 min-1 ausstatten. Das D800Z (CAT50) bietet 48 Werkzeugmagazin-Plätze. Die breite Auswahl an Spindeln bietet die Möglichkeit, die Maschine an eine Vielzahl von Bearbeitungsanwendungen anzupassen. Vorschubgeschwindigkeiten von 36.000 mm/min auf der X-, Y- und Z-Achse und eine Leistung von 18.000 °/min. (50 min-1) auf der B- und C-Achse gewährleisten Produktivität.

Das D800Z verfügt an beiden Seiten über Fronttüren, die den einfachen Zugriff auf Spindel und Tisch gewähren. Ein großes Fenster verbessert die Sichtkontrolle. Die kompakten Abmessungen der Maschine von 3.200 mm x 5.070 mm x 3.600 mm sparen Stellflächen, die intelligente Konstruktion erleichtert die Wartung.

Das D800Z arbeitet mit der von Makino entwickelten hochmodernen Software Super Geometric Intelligence (SGI.5), die speziell zur Bearbeitung komplexer, auf kleinen NC-Datenblocks basierender 3D-Konturen mit hoher Vorschubgeschwindigkeit und kleinen Toleranzen dient. So sind im Vergleich zu den gängigen CNC-Systemen höhere Produktionsraten und eine herausragende Präzision gewährleistet. Die SGI.5 sorgt für kürzeste Zykluszeiten bei der Fertigung von komplexen Werkzeugen, Formen, Kernen, Kavitäten und Teilen für die Luft- und Raumfahrt.
 
Das D800Z ist mit einer Reihe von 5-Achsen-Funktionen ausgestattet, einschließlich der TCP-Steuerung (Werkzeug-Mittelpunkt-Steuerung), die die Programmierung auf der Grundlage der Werkzeugspitze ermöglicht, sodass Funktionen zur Werkzeugkorrektur angewendet werden können. Die Weiterentwicklung der TCP-Funktion optimiert den Schneidepfad, und damit die Oberflächengüte. Zur insgesamt einfacheren Anwendung von 5-Achsen-Bearbeitungsvorgängen dient der äußerst benutzerfreundliche Aufbau der Bildschirme. Die anwenderfreundlichen Funktionen verhindern, dass Spindel und Schwenktisch einander während des automatischen Betriebs in die Quere kommen und Kollisionen verursachen. 

Tisch: 800 mm Durchmesser
X: 1,200 mm Y: 1,100 mm Z: 650 mm

B-Achse

180° (-180° to 0°)

C-Achse

360°

Spindel min-1

14,000 (20,000 opt)

Spindelkegel

CAT40 (HSK-A63 opt)

Eilgang

36,000 mm/min

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

36,000 mm/min

Maximales Werkstück

1,000 mm ø x 500 mm (with limitations)

Maximale Nutzlast

1,200 kg

ATC-Kapazität

40 (80 opt)

Werkzeug zu Werkzeug

3 sec

Span zu Span

9 sec

Maximaler Werkzeugdurchmesser

140 mm with limitations

Maximales Werkzeuggewicht

8 kg

Optionale ATC-Kapazität:

Ja