FB127

3‑Achsen Vertikal

FB127

3-Achsen Vertikal

Das FB127 bietet Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit höchster Präzision, effizienter Spanabfuhr und einfacher Bedienung für Formteile mit langer Zykluszeit.

Die Maschine ist mit kerngekühlten Kugelumlaufspindeln, Stützlagern und Motorlagern sowie einer kerngekühlten Sattelkonstruktion mit Nano-Gleitbahn zur Kontrolle der thermischen Expansion ausgestattet. Das sorgt für nachhaltige Präzision bei langen Zykluszeiten zur Herstellung komplexen Formen. Die Spindel ist mit dem einzigartigen, von Makino patentierten Kern- und Kugellaufkühlsystem ausgestattet, das thermische Verformung bei hohen Spindeldrehzahlen minimiert. Die integrierte Konstruktion der Spindel und des Antriebsrotors reduzieren die Vibration während des Hochgeschwindigkeitsbetriebs.

Das optimale Achsenlayout und die Maschinenkonstruktion des FB127 bieten überragende Leistung in kompakter Form. Das Achsenlayout ist ohne Überhänge ausgelegt, wodurch die herausragende Präzision entlang des gesamten Achsenhubs gewährleistet ist. Die in die Maschine integrierten Führungen sorgen für unübertroffene Präzision und Steifigkeit.
 

Angebot anfordern

Technische Spezifikationen

Das Vertikalbearbeitungszentrum FB127 verfügt über eine Reihe von Konstruktionsmerkmalen, die speziell entwickelt wurden, um die Präzision zu erhöhen und sie entlang des gesamten im Formenbau oft langen Bearbeitungszeitraums aufrechtzuerhalten. Mit X- und Z-Achsen an der Spindel und Y-Achse unter dem Tisch bietet die Maschinenkonstruktion überragende Leistung in kompakter Form. Ausgelegt ohne Überhänge und ungestützte Bereiche bietet das FB127 hervorragende Präzision entlang der gesamten Werkzeugreichweite. Die sorgfältig und präzise gearbeiteten Führungsschienen integrieren sich perfekt in die Maschinengussteile und sorgen für überragende Steifigkeit, Robustheit und Präzision.

Zur Gewährleistung einer über lange Zykluszeiten andauernden Präzision verfügt das FB127 über folgende Merkmale:

  • Kerngekühlte Kugelumlaufspindeln auf allen Achsen, einschließlich Temperaturregelung des Lagerträgerbereichs und des Motormontagebereichs, um die Bauteiltemperaturen aufrechtzuerhalten.
  • Temperaturregelung des Maschinensattels und des Spindelträgers mit Ölkanälen und temperaturgeregeltem Öl, um eine genaue Regelung der Sattel- und Trägertemperaturen zu gewährleisten.
  • Zusätzliche, separate Ölmatikeinheit zur genauen Temperaturregelung der Maschinenelemente.
  • Hydraulikkreislauf (Nano-Führungsbahn) an der X-Achsenführung, um Reibung und Wärmeentwicklung zu reduzieren und gleichzeitig eine exakte Kontrolle über Geometrien und Genauigkeiten zu gewährleisten.


Die FB127-Spindel ist mit dem einzigartigen Kern- und Kugellaufkühlsystem von Makino ausgestattet, das thermische Verformung bei hohen Spindeldrehzahlen minimiert. Die integrierte Konstruktion der Spindel und des Antriebsrotors reduzieren die Vibration während des Hochgeschwindigkeitsbetriebs. Die Spindelkonstruktion bietet zudem die folgenden Vorteile:

  • Eine kürzere, steifere und biegungsfreie Spindelkonstruktion sorgt für noch größere Robustheit, minimiert Vibrationen und sorgt für rillenfreie Bearbeitung.
  • Erhöhter Kühlmitteldurchfluss an der Spindel, um die thermische Expansion der Spindel weiter zu verringern und eine genauere Temperaturregelung in der Spindel zu ermöglichen.
  • Die kürzere Spindel und die genauere Temperaturregelung ermöglichen knappere Spindeltoleranzen, verringern den Schlag und erhöhen die Steifigkeit und Robustheit.


Darüber hinaus ist die FB127 mit der Makino Professional 5 Steuerung ausgestattet. Basierend auf dem Windows CE Betriebssystem bietet diese sichere und stabile Plattform zuverlässige Leistung auf der NC-Seite und eine bedienerfreundliche grafische Benutzeroberfläche (GUI). Diese Werkzeugmaschinensteuerung der neuesten Generation bietet großflächige, menübasierte Anwendungen in Farbe zur Bedienung per Touchscreen. Quick Access-Symbole verleihen dem Bediener raschen Zugriff auf wichtige Daten. Zudem bietet die neue Steuerungsplattform, im Unterschied zu zahlreichen anderen Werkzeugmaschinensteuerungen, gängige PC-Funktionen (Ausschneiden, Einfügen, Kopieren, Suchen, Ersetzen, usw.). Die fortschrittliche Datenverwaltungstechnologie der von Makino entwickelten Super Geometric Intelligence (SGI.4) Servosteuerung der nächsten Generation sorgt für kürzeste Zykluszeiten bei der Fertigung und Bearbeitung von komplexen Werkzeugen, Formen, Kernen und Kavitäten.

Tisch: 1.400 x 700 mm
X: 1,200 mm Y: 700 mm Z: 450 mm

Spindel min-1

20,000 (30K)

Spindelkegel

HSK-A63 (HSK-F63 opt)

Eilgang

20,000 mm/min

Fräs-Vorschubgeschwindigkeit

16,000 mm/min

Maximales Werkstück

1,400 x 700 x 250 mm

Maximale Nutzlast

2,000 kg

ATC-Kapazität

30 (40, 80)

Werkzeug zu Werkzeug

5 secs

Maximaler Werkzeugdurchmesser

70 mm

Maximales Werkzeuggewicht

8 kg

Optionale ATC-Kapazität:

Ja